TdH #86 – Der Podcast über den 1. FC Köln: FC – S04 3:0

Wir reden mit Felix Tamsut (@ftamsut) über den nächsten Sieg – ein souveränes 3:0 gegen die Knappen. Während der FC uns also viel Freude auf dem Platz macht, machen DFB und DFL genau das Gegenteil. Natürlich müssen wir daher auch über die Banner, die Spielunterbrechungen und die Aussagen diverser Alt-Vorderen reden.
Viel Spaß!

Folgt uns auf Twitter: twitter.com/TrotzdemHier und rezensiert uns bei iTunes & Co

Ein Kommentar zu „TdH #86 – Der Podcast über den 1. FC Köln: FC – S04 3:0

  1. Vielleicht kann Marco ja hier seine Prophezeiung weiter ausführen ohne gleich mundtot gemacht zu werden 🙂
    Hier geht’s ja zu wie beim DFB!

    Vielen Dank für den Podcast und die tolle Aufbereitung der Geschehnisse vom Wochenende. Jeder bildet sich seine eigene Meinung, durch eure Ausführungen habe ich für mich aber ein paar Erkenntnisse hinzugewonnen. Beispielhaft teile ich die Auffassung, dass Herr Hopp in seiner Position auch einiges ertragen kann und sollte. Und sind die Beleidigungen auch noch so dumm und unsäglich. Sollen Sie doch „Dietmar Hopp Nazisohn“ skandieren.

    Das gilt allerdings nicht für das Plakat mit dem Fadenkreuz. Das empfinde ich als reine Hetze. Dadurch werden irgendwelche Vollpfosten doch nur ermutigt sowas in die Tat umzusetzen.
    Mich ärgern die ganzen „Vermummten“ in den Stadien. Da hab ich 0,0 Verständnis. Das gesetzliche Vermummungsverbot gilt grundsätzlich auch in Fußballstadien. Es wird aber offenbar toleriert und macht die Kurve ein Stück weit zum rechtsfreien Raum.

    Soweit so gut!
    @Marco: weitermachen!
    @Denis: schönen Urlaub!!

Schreibe einen Kommentar